Ziellandewettbewerb

Am 3. Oktober 2017 hat, wie in jedem Herbst zum Ende der Flugsaison, die Vereinsmeisterschaft im Ziellanden stattgefunden. Ziel ist es, mit zwei Landungen so nahe wie möglich an der Null-Linie zu landen. Wer danach die geringste Summe an Metern Distanz zur Null-Linie hat, ist der Gewinner. Gewinner nach 2 Landungen mit der Gesamtsumme von nur 2 Metern wurde der 1. Vorsitzende und Fluglehrer Arno Breitenfeld aus Müllheim.


Die strahlenden Gewinner: (v.l.n.r.)

  • Peter Heuberger (Geschäftsführer) bei der Preisverleihung
  • Arno Breitenfeld (1. Platz, 2 Meter)
  • Michel Blumenroth (2. Platz, 3 Meter)
  • Eugen Sehringer (3. Platz, 4 Meter)






nach oben


Flugbetrieb
Schieben
Startbereitschaft
Schwarzwald

Kontakt
Impressum

Valid HTML 4.01 Transitional